Suche
  • Niederlande-Training & interkulturelle Teamentwicklung
  • kontakt@sym-com.com | +49 (0) 2821 400 76 18
Suche Menü

Sehen wir uns beim Deutsch-Niederländischen Wirtschaftsforum?

Am 14. November 2018 findet das 9. Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum im Borussia-Park in Mönchengladbach statt. Inzwischen haben sich bereits mehr als 150 Teilnehmer aus Deutschland und den Niederlanden registriert, darunter auch Ingeborg Lindhoud. Und zwar nicht nur als Teilnehmerin, sondern auch als Ausstellerin. weiterlesen

Warum die neue Arbeitswelt in den Niederlanden schon bestens funktioniert

Arbeiten Sie mit einem niederländischen Geschäftspartner zusammen, dann ist Ihnen bestimmt schon aufgefallen: In den Niederlanden ist die Arbeitskultur anders. Nicht nur der Umgang untereinander, sondern auch die Arbeitsweisen, Strukturen und Entscheidungsprozesse weichen ab von dem, was in Deutschland üblich ist. weiterlesen

Vortrag beim Niederländisch-deutschen Businessclub in Kleve

Vortrag mit Ingeborg Lindhoud

Haben Sie Montagabend, den 03. September, bereits etwas vor? An dem Abend bin ich zu Gast beim Niederländisch-deutschen Businessclub in Kleve. In meinem Vortrag skizziere ich, auf welch unterschiedliche Art und Weise Niederländer und Deutsche Vertrauen aufbauen, rücke diese Unterschiede in eine soziale und kulturhistorische Perspektive und gebe Tipps, wie damit umzugehen. Hier geht es zur Anmeldung.

Ich freue mich, wenn Sie dabei sind!

May the best team win – deel 3

Het WK Voetbal is voorbij, Frankrijk heeft – als beste elftal ter wereld – de bokaal in ontvangst genomen. Het beste elftal? In ieder geval het elftal dat de regels der teamkunst het best beheerst. In dat opzicht bood het WK Voetbal weer volop inspiratie voor ‘gewone’ teams op de werkvloer. Wat kunnen Nederlandse, Duitse en interculturele teams van dit WK leren en vooral: hoe kom je als (intercultureel) team tot topprestaties? lees verder

May the best team win – Teil 2

Die Fußball-WM ist Geschichte, Frankreich hat – als beste Mannschaft der Welt – den Pokal in Empfang genommen. Die beste Mannschaft? Auf jeden Fall die Mannschaft, welche die Regeln der Teamkunst am besten beherrscht. In dieser Hinsicht bot die WM wieder jede Menge Inspiration für Teams in der Arbeitswelt. Welche Lehren können deutsche, niederländische und interkulturelle Teams aus dieser WM ziehen. Dabei stellt sich insbesondere die Frage: Wie wird aus einem (interkulturellen) Team ein Hochleistungsteam? weiterlesen

May the best team win – Teil 1

Die Fußball-WM ist Geschichte, Frankreich hat – als beste Mannschaft der Welt – den Pokal in Empfang genommen. Die beste Mannschaft? Auf jeden Fall die Mannschaft, welche die Regeln der Teamkunst am besten beherrscht. In dieser Hinsicht bot die WM wieder jede Menge Inspiration für Teams in der Arbeitswelt. Welche Lehren können deutsche, niederländische und interkulturelle Teams aus dieser WM ziehen. Dabei stellt sich insbesondere die Frage: Wie wird aus einem (interkulturellen) Team ein Hochleistungsteam? weiterlesen

Teambuilding und der kleine kulturelle Unterschied

Neulich trat der niederländische Verhaltensbiologe und Berater Patrick van Veen ungewollt in ein interkulturelles Fettnäpfchen. Er hatte eine Gruppe von 60 McKinsey-Beratern in den Zoo eingeladen und diese dort eine Gruppe Bonobos (Zwergschimpansen) beobachten lassen. Anhand des sozialen Verhaltens der Affen hält er Managern den biologischen Spiegel vor und schärft das Bewusstsein für die Gemeinsamkeiten zwischen dem Affenverhalten und dem sozialen Verhalten am Arbeitsplatz. weiterlesen

Niederländische Bescheidenheit oder geschickter PR-Gag?

Das Video hat inzwischen weit über 300.000 Aufrufe. In der ganzen Welt will man sehen, wie der niederländische Ministerpräsident Rutte seinen verschütteten Kaffee selbst aufwischt. Ein Musterbeispiel niederländischer Bescheidenheit? Oder ein gewiefter Politiker, der die Kamera für sein Image genutzt hat? weiterlesen

De juiste Duitse medewerker vinden – met ‘Du’ of ‘Sie’

Ben je als Nederlands bedrijf op zoek naar een Duitse medewerker en heb je altijd al gedacht dat je met de standaard-aanspreekvorm ‘Sie’ in personeelsadvertenties wel goed zit? Dan ga ik je nu (een beetje) uit de droom helpen – je kunt namelijk ook ‘duzen’. Dit beïnvloedt echter wel de indruk die je bedrijf op de potentiële nieuwe medewerker maakt, zo blijkt uit recent Duits onderzoek. lees verder