Ingeborg Lindhoud - symphony communication

Hallo, ich bin Ingeborg

Interkulturelle Trainerin, Coach und Beraterin aus Leidenschaft. Geboren und aufgewachsen in den Niederlanden, seit über 18 Jahren in Deutschland und in beiden Sprachen und Kulturen zu Hause.

Ich weiß genau, wie es ist, die eigene kulturelle Komfortzone zu verlassen und in eine andere – in meinem Fall die deutsche – Sprache und (Arbeits-)Kultur einzutauchen. Ich kenne die Fallstricke, in die man als Deutscher bei der Zusammenarbeit mit Niederländern fast unweigerlich tappt. Und ich weiß, was funktioniert und wie man angenehm mit Niederländern zusammenarbeiten kann.

Diese Erfahrung, ergänzt um wissenschaftlich fundierte Ausbildungen im interkulturellen Bereich, gebe ich gerne an dich weiter.

Dabei ist Symphony Communication mehr als nur ein Name. Denn für mich ist eins glasklar: Wie in einem Symphonieorchester hat jeder – Niederländer und Deutscher – seine eigene Stimme, kann man aber nur gemeinsam eine Spitzenleistung liefern. Wie? Indem man aufeinander zugeht, voneinander lernt und gemeinsam interkulturell wächst.

Doch von nichts kommt nichts. Ein Musikensemble hat viele Stunden geprobt, bevor sich das Ergebnis hören lässt. Genauso funktioniert  es, wenn sich Deutsche und Niederländer zusammentun. Ein interkulturelles Miteinander entsteht nicht von heute auf morgen. Es ist ein Prozess – und dabei unterstütze ich dich liebend gerne!

Dafür stehe ich

Allparteilichkeit

Deutschen und Niederländern bringe ich die gleiche Wertschätzung entgegen. Für die historisch gewachsenen Unterschiede in Herangehensweise und Kommunikation habe ich Verständnis, ohne diese zu bewerten. Aus meiner Sicht gibt es in sehr vielen Fällen kein „besser“ oder „schlechter“, sondern nur ein „stimmig“.

 

Wertschätzung

Mein deutsches Lieblingswort, weil es so viel beinhaltet. Es ist eine Zusammensetzung aus den Begriffen „Werte“ und „Schätzung“ – und genau darum geht es mir. Für mich bedeutet Wertschätzung die positive Bewertung eines anderen Menschen als Person, verbunden mit Respekt, Wohlwollen und Anerkennung.

Lösungsorientierung

Für dich und mit dir arbeite ich an der Lösung deines Themas. Auch wenn es sicherlich hilfreich ist, das Problem zu analysieren, richte ich den Fokus bewusst eher darauf, was getan werden kann, um deine Situation zu verbessern.

In allen drei Fällen handelt es sich um [m]eine innere Haltung, die aus meiner Sicht unabdingbar für meine professionelle Arbeit als interkulturelle Trainerin und Coach ist.

Das qualifiziert mich: die klaren Töne

Relevante Ausbildungen:

  • Zertifizierter Interkultureller Coach (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  • Zertifizierter Systemischer Teamcoach (ICO, Augsburg)
  • Zertifizierte Interkulturelle Change-Managerin (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  • Zertifizierte Interkulturelle Trainerin (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Relevante Weiterbildungen:

  • Intercultural Readiness Check
  • Moderation unter Nutzung der Methode LEGO® SERIOUS PLAY®
  • Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation
  • Interkulturelle Teamarbeit & Teamentwicklung
  • Professionell Feedback geben
  • Konfliktmoderation

Das bin ich auch: die Zwischentöne

Was du immer schon über mich wissen wolltest, aber nie getraut hast zu fragen, liest du hier.

(Visited 347 times, 1 visits today)