Suche
  • Erfolgreiche Geschäfte und Zusammenarbeit mit Niederländern
  • kontakt@sym-com.com | +49 (0) 2821 400 76 18
Suche Menü

Kundenstimmen

  • Als intercultureel trainer moet je soms sterk in je schoenen staan en flexibel zijn. Als er iemand is die dat kan, is het wel Ingeborg Lindhoud. Ze geeft deelnemers de ruimte om hun verhaal te doen en gaat daarna op een rustige en professionele wijze aan de slag met het ‘probleem’. De trainingen zijn interactief en leerzaam en laten de deelnemers zelf ontdekken waar eventuele knelpunten liggen.

    Anne Opmeer
  • Ich kenne Ingeborg Lindhoud seit vielen Jahren als geschätzte Trainerkollegin. Bereits mehrfach habe ich mit ihr gemeinsam Workshops vorbereitet und durchgeführt und dabei erlebt, mit welch außergewöhnlicher Sorgfalt einerseits und Interesse an – und sagen wirs halt – Liebe zu den Teilnehmern andererseits, sie ihre Trainings vorbereitet. Als meine Co erlebe ich sie als höchst professionell und freue mich bereits jetzt auf weitere spannende Projekte.

    Stephan Hild
  • So nah und doch so fern… Leben wir Deutschen und die Niederländer so dicht beieinander und „ticken“ so unterschiedlich. Frau Lindhoud unterstützt auf spannende und lehrreiche Weise, Verständnis füreinander zu schaffen. Bei ihr lernt man viel über die kulturellen Unterschiede der Niederländer und der Deutschen. Das I-Tüpfelchen auf dem „i“ ist, dass Frau Lindhoud aufgrund ihres umfangreichen Wissens und ihrer Herkunft den Teilnehmern der Workshops und Vorträge erklären kann, warum der Deutsche „vor dem Computer sitzt“ und der Niederländer „achter de computer“. Wer mehr über die kulturellen Unterschiede zwischen den Deutschen und Niederländern wissen möchte und wie man die Brücke zum Nachbarn baut bzw. noch besser ausbaut, ist bei Frau Lindhoud genau in den richtigen Händen. Durch sie vereinfacht sich die Sicht auf den Grenznachbarn, das Verständnis füreinander steigt und: „So klappt’s dann auch mit dem Nachbarn.“

    Dr. Romy Latka
  • Seit 2017 berät Frau Lindhoud unser Team und unsere Kunden zu den Kulturunterschieden zwischen Deutschland und den Niederlanden. Wir lieben ihre praxisnahmen Beispiele und durch die entgegengebrachte Empathie wird der Schritt über die Grenze zu einer freudigen Entdeckungsreise. Ihre wertvollen Hintergrundinformationen, z.B aus der Geschichte unserer Nachbarn, sorgen für gegenseitiges Verstehen bei der täglichen Zusammenarbeit.

  • Hartelijk dank voor je leuke en enthousiaste presentatie gisteravond! Sinds gisteren zie ik een stroopwafel met andere ogen… 😉

  • “Wissenschaftlich unterbaut und wohltuend souverän stellt Ingeborg Lindhoud das komplexe Thema dar. Sie behandelt verschiedene Modelle und Theorien und bespricht Kernbegriffe der Kulturanalyse in seriöser, sachlicher und fundierter Weise. Besonders lehrreich ist, dass die Referentin auch die Grenzen der jeweiligen Theorien anzeigt, die etwa durch die Zeit ihrer Entstehung oder eine veränderte Perspektive herrühren können. Damit schafft sie Distanz und tritt zusammen mit dem Zuhörer einen Schritt zurück, um das Gelernte kritisch zu betrachten. Trotz des komplexen Inhalts und der nüchternen Darstellung wirkt das Webinar weder trocken noch akademisch überfrachtet. Der Konzentrationsbogen bleibt von der ersten bis zur letzten Minute gespannt.”

  • “Die kulturellen und sprachlichen Unterschiede zwischen Deutschen, Österreichern und Schweizern werden, wie nach diesem Webinar klar ist, völlig zu Unrecht vernachlässigt. Ingeborg Lindhoud bringt sie sehr unterhaltsam und mit dem Blick von außen auf den Punkt, vermittelt Hintergrundinformationen zu ihrem Ursprung und sorgt für eine ganze Reihe von Aha-Effekten. Damit hat sie den Anstoß zu einigen angeregten grenzübergreifenden Gesprächen zu diesem Thema gegeben.”

  • "Veel dank aan Ingeborg Lindhoud voor een geweldige workshop over de culturele aspecten van het vertalen in en uit het Duits afgelopen vrijdag! De cursus is zeer goed ontvangen. We tekenden o.a. de volgende reacties op: • Zeer nuttig en leerzaam! • Erg goed, mooie praktijkvoorbeelden • Vlot, deskundig, prima • Heel goed en levendig."